Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Aktuelle Meldungen

01. Juni 2017 : CHE Ranking – Osnabrück bei Forschung in der Spitzengruppe

Im neuen CHE-Ranking, das im ZEIT-Studienführer 2017/18 veröffentlicht wurde, gehört der Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück bei der Einwerbung von Forschungsgeldern zur Spitzengruppe aller deutschen Fakultäten. Diese hervorragende Platzierung belegt die hohe Qualität der juristischen Forschung in Osnabrück. In der Kategorie „Studiensituation insgesamt“, bei der auch die Ergebnisse einer Befragung der Studierenden ausgewertet wurden, sowie bei den Promotionen zählt der Fachbereich zur Mittelgruppe. Lediglich bei der Betreuung durch Lehrende gehört er zur Schlussgruppe. Diese Problematik ist aber vom Dekanat bereits aufgegriffen worden, so dass schon ab dem kommenden Wintersemester zusätzliche Betreuungsangebote für die Erstsemester geschaffen werden.

Beim Bachelor Wirtschaftsrecht ist der Fachbereich in der Kategorie „Abschluss in angemessener Zeit“ in der Spitzengruppe gelandet, während hier bei den anderen Kriterien kein Ranking erfolgt ist.  Das Ergebnis zeigt, dass dieser Studiengang eine gute Alternative für diejenigen Studierenden ist, die eine spezifisch wirtschaftsbezogene Ausbildung in einer kürzeren Zeit anstreben.