Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Aktuelle Meldungen

20. Oktober 2016 : Prof. Dr. Arndt Sinn bei Expertenanhörung am Verfassungsgerichtshof (Judicial Yuan) Taiwans

Am 6. Oktober 2016 fand am Verfassungsgerichtshof Taiwans eine Anhörung zum Thema "Das Akteneinsichtsrecht der Beteiligten im Strafverfahren" statt. Als Experte für diese Anhörung wurde Professor Dr. Arndt Sinn eingeladen. Hintergrund der Anhörung ist eine Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs, wonach der Verteidiger ein Recht auf Akteneinsicht anlässlich der Untersuchungshaft seines Mandanten hat. Nach bisheriger Rechtslage wurde dem Verteidiger dieses Recht verwehrt. Der Verfassungsgerichtshof, der für Reformvorhaben im Bereich des Strafprozessrechts zuständig ist, erwägt nun eine Reform des Akteneinsichtsrechts vor dem Hintergrund der deutschen Rechtslage.

Taiwan strebt eine umfassende Justizreform an. Anlässlich eines Empfangs für Prof. Dr. Arndt Sinn durch den Parlamentspräsidenten Su Jia-chyuan wurden weitere gemeinsame Themen besprochen. 

Für weitere Informationen:
Prof. Dr. Arndt Sinn
Professur für Deutsches und Europäisches Straf- und Strafprozessrecht, Internationales Strafrecht sowie Strafrechtsvergleichung Universität Osnabrück Fachbereich Rechtswissenschaften Heger-Tor-Wall 14
49076 Osnabrück
Telefon: +49 541 969 6133 (Sekretariat)