Fachbereich Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Publikationsverzeichnis

 

Monographien und andere selbständige Publikationen

  1. Verkehrsinteresse und Verfassungsrecht, Duncker & Humblot, Schriften zum bürgerlichen Recht, 2005 (Dissertation)
  2. Das Konzernrecht des Vereins, Mohr Siebeck, Jus Privatum, Bd. 160, 2011 (Habilitationsschrift); besprochen von Koch, ZHR 178 (2014), 213 - 217
  3. AGB-Recht für Verträge zwischen Unternehmen – unter besonderer Berücksichtigung von Haftungsbeschränkungen –, Forschungsprojekt im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz, Abschlussbericht (zusammen mit Frederik Meyer)
  4. Vertragsabschlusspraxis deutscher Unternehmen - Eine Empirische Untersuchung, Peter Lang, 2016 (zusammen mit Frederik Meyer)
  5. Fälle zum Kapitalgesellschafts- und Kapitalmarktrecht, 1. Aufl. 2021, C.H. Beck-Verlag (zusammen mit Alexander Sajnovits und Alexander Wilhelm)

 

Mitautorenschaften in Kommentaren und Handbüchern

  1. Münchener Handbuch des Gesellschaftsrecht, Bd. 5, Verein, Stiftung bürgerlichen Rechts,

    • 4. Aufl. 2016, § 60 Verein und Insolvenz
    • 5. Aufl. 2020, § 60 Verein und Insolvenz

  2. Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, hrsg. v. Säcker/Rixecker/Oetker/Limperg, 8. Aufl. 2018, Bd. 1, §§ 21 - 79, 89
  3. Ulmer/Habersack/Löbbe, Großkommentar zum GmbHG, 3. Auflage 2019, Bd. 1: Kommentierung der §§ 20 – 28
  4. Ulmer/Habersack/Löbbe, Großkommentar zum GmbHG, 3. Auflage 2020, Bd. 2: Kommentierung des § 29
  5. Ulmer/Habersack/Löbbe, Großkommentar zum GmbHG, 3. Auflage 2021, Bd. 3: Kommentierung des GmbH-Konzernrechts (Anhang zu § 77)
  6. Leuschner, Kommentar zum AGB-Recht im unternehmerischen Rechtsverkehr, C.H. Beck, §§ 305, 310 BGB, Klauselteil: Haftungserweiterung, Haftungsbeschränkungen, 1. Aufl., 2021

    • Einleitung
    • § 305 BGB
    • §§ 308,309
    • § 310
    • Freizeichnungsklauseln
    • Haftungserweiterungen (Garantien, Vertragsstrafen, Schadenspauschalen)

 

Aufsätze und Beiträge zu Sammelwerken

  1. Die Bedeutung von Allgemeinwohlinteressen bei der verfassungsrechtlichen Rechtfertigung privatrechtlicher Regelungen am Beispiel der §§ 932 ff. BGB, AcP 205 (2005), 205 - 245
  2. Die Teilverpfändung von GmbH-Anteilen, WM 2005, 2161 - 2168
  3. Die verfassungsrechtlichen Vorgaben der Art. 14 GG und Art. 2 Abs. 1 GG für die Gesellschafterstellung – wo bleibt die Privatautonomie? (mit Peter O. Mülbert), ZHR 170 (2006), 615 - 672
  4. Prüfungsfristen und Darlegungsobliegenheiten bei der außergerichtlichen Inanspruchnahme, AcP 207 (2007), 64 - 101
  5. Gebotenheit und Grenzen der AGB-Kontrolle – Weshalb M&A-Verträge nicht der Inhaltskontrolle der §§ 305 ff. AGB unterliegen, AcP 207 (2007), 491 - 529
  6. Gibt es das Anteilseigentum wirklich?, NJW 2007, 3248 - 3250
  7. Zum Kausalitätserfordernis des § 826 BGB bei unrichtigen Ad-hoc-Mitteilungen, ZIP 2008, 1050 - 1059
  8. Aufsteigende Darlehen im Kapitalerhaltungs- und Konzernrecht – Gesetzgeber und BGH haben gesprochen (mit Peter O. Mülbert), NZG 2009, 281 - 288
  9. AGB-Kontrolle im unternehmerischen Verkehr – Zu den Grundlagen einer Reformdebatte, JZ 2010, 875 - 884 (übersetzt ins Polnische in Transformacje Prawa Prywatnego, 2014, 25 - 49)
  10. Öffentliche Umplatzierung, Prospekthaftung und Innenregress, NJW 2011, 3275 - 3277
  11. Der eingetragene Verein im System des körperschaftsrechtlichen Gläubigerschutzes, ZHR 175 (2011), 787 - 826
  12. Holzmüller im Verein? – Zur Vorlagepflicht des Vereinsvorstandes bei gruppenspezifischen Maßnahmen, Non Profit Law Yearbook 2012/2013, 107 - 125
  13. Das Haftungsprivileg der §§ 31 a, 31 b BGB, NZG 2014, 281 - 287
  14. Die „Mietpreisbremse“ – Unzweckmäßig und verfassungsrechtlich höchst bedenklich, NJW 2014, 1929 - 1933
  15. Ist der ADAC zu Recht ein eingetragener Verein? – Zur Abgrenzung des wirtschaftlichen vom nichtwirtschaftlichen Verein, ZIP 2015, 356 - 366
  16. Reformvorschläge für die AGB-Kontrolle im unternehmerischen Rechtsverkehr, ZIP 2015, 1045 - 1052
  17. Noch einmal: Reformvorschläge für die AGB-Kontrolle im unternehmerischen Rechtsverkehr - Replik zum Beitrag von Graf von Westphalen, ZIP 2015, 1326 - 1332
  18. Der Dispens vom Schädigungsverbot bei der GmbH, in: Büscher/Erdmann/Fuchs/Jänich/Loschelder/McGuire (Hrsg.), Rechtsdurchsetzung: Rechtsverwirklichung durch materielles Recht und Verfahrensrecht, Festschrift für Hans-Jürgen Ahrens zum 70. Geburtstag, Köln 2016, 637 - 651.
  19. Die Kontrollstrenge des AGB-Rechts – Empirische Belege für eine systematische Fehleinschätzung in der unternehmerischen Praxis, NJW 2016, 1222 - 1225.
  20. Zwischen Gläubigerschutz und Corporate Governance: Reformperspektiven des Vereinsrechts, npoR 2016, 99 - 104.
  21. Zur Bedeutung der §§ 305 ff. BGB in Schiedsverfahren: Ergebnisse einer empirischen Untersuchung durch Befragung von Experten der Schiedsgerichtsbarkeit (mit Frederik Meyer), SchiedsVZ 2016, 156 - 160.
  22. Die Zulässigkeit vertraglicher Haftungsbeschränkungen in Deutschland und Polen, OstEurR 2016, 206 - 216.
  23. Satzungsdurchbrechende Beschlüsse bei AG und GmbH, ZHR 180 (2016), 422 - 457.
  24. Die Registersache FC Bayern München e. V., NZG 2017, 16 - 21.
  25. Grenzen der Vertragsfreiheit im Rechtsvergleich, ZEuP 2017, 335 - 372.
  26. Der Zweck heiligt doch die Mittel! – Vereinsklassenabgrenzung nach dem Kita-Beschluss des BGH, NJW 2017, 1919 - 1924.
  27. ADAC – BGHZ 85, 84 - Totgesagte leben länger – Ein Drama in drei Akten in: Fleischer/Thiessen, Gesellschaftsrechts-Geschichten, 2018, S. 379 - 411
  28. Welche Vorkehrungen sind aus der Sicht des Wirtschaftsrechts zu treffen, um den Belangen der Mitglieder, Gläubiger und ggf. Arbeitnehmer von wirtschaftlich tätigen Non Profit Organisationen Rechnung zu tragen? in: DJT (Hrsg.), Verhandlungen des 72. Deutschen Juristentages Leipzig 2018, Band II/1, P 65 - 111.
  29. Professorenentwurf zur Stiftungsrechtsreform 2020, ZIP 2020, Beilage zu Heft 10, S. 3 (mit Arnd Arnold, Ulrich Burgard, et al.).
  30. Öffnungsklauseln bei der GmbH, ZHR 184 (2020), 608 - 645
  31. Vertragsstrafenhöhe und AGB-rechtliche Inhaltskontrolle, ZIP 2021, 1471 - 1478
  32. Der Massenverein - Die Satzung des Allgemeinen Deutschen Automobil-Clubs e.V. in: GroßeGesellschaftsverträge aus Geschichte und Gegenwart, Fleischer/Mock (Hrsg.), ZGR Sonderheft 24, 2021, S. 537 - 588
  33. Die „Wesentlichkeitskaskade“ von Vereinszweck, einfachem Satzungsrecht und satzungsnachrangigem Recht, npoR 2022, 59 – 68
  34. AGB-Recht und notarielle Praxis im unternehmerischen Rechtsverkehr, NJW 2022, 1193 - 1199

Urteilsanmerkungen

  1. BVerfG, 29.11.2006 - 1 BvR 704/03, Zur Abfindung bei Eingliederungsmaßnahmen, in: WuB II A. § 319 AktG 1.07
  2. BVerfG, 19.9.2007 - 1 BvR 2984/06, Zulässigkeit eines Squeeze-out im Liquidationsstadium, in: WuB II A. § 327a AktG 2.08
  3. BGH, 7.1.2008 - II ZR 68/06 (Comroad VII), Haftung für fehlerhafte Kapitalmarktinformation, in: EWiR 2008, 269 - 270
  4. BGH, 10.12.2007 - II ZR 239/05 (Kolping), Zur Durchgriffshaftung der Vereinsmitglieder wegen Überschreitung des Nebenzweckprivilegs (mit Walther Hadding), in: WuB II N. § 21 BGB 1.08
  5. BGH, 2.6.2008 - II ZR 210/06, Haftung von Vorstandsmitgliedern aus c. i. c. wegen unrichtiger Angaben gegenüber Anlageinteressenten (mit Peter O. Mülbert), in: JZ 2009, 155 - 161
  6. BGH, 19.7.2010 - II ZB 18/09 (Stollwerck), Squeeze-out, in: WuB II A. § 327b AktG 1.10
  7. OLG Düsseldorf, 28.5.2013 - I-3 WX 43/13, Zurückweisung einer Vereinsanmeldung bei Beschränkung des Minderheitenrechts der Vereinsmitglieder, in: npoR 2013, 158 - 159
  8. BGH, 21.4.2015 - XI ZR 200/14, Verlängerung der Bürgschaftsverjährung in AGB, in: LMK 2015, 371717
  9. BGH, 11.9.2018 - II ZB 11/17, Eintragungsfähigkeit eines Vermögensverwaltungsvereins, NotBZ 2019, 31 - 33