Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Information

Topinformationen

Der Fachbereich Rechtswissenschaften bietet für Studierende der Rechtswissen­schaften und des Wirtschaftsrechts eine studienbegleitende Fremdsprachliche Fach­ausbildung (FFA) für Juristinnen und Juristen an, durch die Studierende vertiefte Kenntnisse in einer ausländischen Rechtsordnung erwerben können. Die Studienschwer­punkte im Europäischen und Internationalen Recht werden durch die freiwillige Zusatz­ausbildung adäquat ergänzt. Die Ausbildung erleichtert das Verständnis und die Anwendung ausländischen Rechts in Verbindung mit dem Erwerb vertiefter fremd­sprachlicher Qualifikationen. Bei erfolgreicher Teilnahme an der insgesamt zweijährigen Zusatzausbildung wird ein mehrsprachiges Zertifikat erteilt. Die Teilnahme an der FFA steht den Studierenden zum ersten Fachsemester offen, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich.