Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Aktuelles und wichtige Informationen

Topinformationen

FFA-Bewerbung zum Wintersemester 2017/2018

Ab sofort können Sie sich um Teilnahme am FFA-Programm der Universität Osnabrück bewerben. Falls Sie sich nicht schon über die Online-Bewerbung der Universität Osnabrück zum angestrebten Studiengang am Fachbereich Rechtswissenschaften für die FFA "mitbeworben" haben, benutzen Sie bitte das bereitgestellte FFA-Bewerbungsformular und schicken Sie dieses an die FFA-Koordination.

Die Bewerbung muss spätestens vor Beginn der FFA-Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/2018 bei uns eingegangen sein. Außerdem müssen alle Zugangsvoraussetzungen erfüllt sein und noch Plätze in dem jeweiligen FFA-Kurs frei sein, um an der FFA teilnehmen zu können. Die Plätze werden nach dem Prinzip "wer zuerst kommt, mahlt zuerst" vergeben.

Weitere ausführlichere Informationen über das Bewerbungsverfahren finden Sie hier. Dort finden Sie auch wichtige Informationen, die Ihnen das Ausfüllen des FFA-Bewerbungsformulars erleichtern.

Bitte denken Sie daran sich per E-Mail an ffajura@uos.de ebenfalls für den Eingangssprachtest anzumelden, falls Sie kein alternativen Sprachtest vorweisen können. Die Testtermine finden Sie weiter unten oder auf unserer Webpage "Bewerbungsverfahren".

Termine Eingangssprachtest - FFA-Ausbildungsbeginn WiSe 2017/2018

Zu folgenden Terminen werden die Eingangssprachtests für Englisch-UK, Englisch-USA, Französisch und Spanisch angeboten:

Montag, 28.08.2017          12.00 Uhr          Raum 22/215
Montag, 28.08.2017          13.00 Uhr          Raum 22/215
Wichtig: Zuerst werden alle Anmeldungen für den 28.08.2017 dem Termin um 12.00 Uhr zugeteilt!
Freitag, 22.09.2017           12.00 Uhr          Raum 41/218
Freitag, 29.09.2017           12.00 Uhr          Raum 41/218
Freitag, 06.10.2017           12.00 Uhr          Raum 41/218
Freitag, 13.10.2017           12.00 Uhr          Raum 41/218

Einen Lageplan der Universität Osnabrück mit Gebäudenummern finden Sie hier.

Die Eingangssprachtests für Englisch-UK und Englisch-USA sind für 30 Minuten angesetzt. Für die Eingangssprachtests der Sprachen Französisch und Spanisch haben Sie insgesamt eine Bearbeitungszeit von 60 Minuten. Alle Eingangssprachtests finden zur selben Zeit im selben Raum statt und werden auch zu jedem genannten Termin angeboten.

Eine Anmeldung zum Eingangssprachtest ist erforderlich und zwar per E-Mail an ffajura@uos.de. Bitte geben Sie in der E-Mail nochmals Ihren vollständigen Namen, angestrebten Studiengang und die jeweilige Sprache an, für die Sie sich beworben haben.

Die Anmeldepflicht gilt ebenfalls für die Eingangssprachtest der Sprachen Chinesisch und Polnisch. Die genauen Daten stehen zu diesem  Zeitpunkt noch nicht fest. Aller Voraussicht nach finden diese beiden Eingangssprachtest im Oktober 2017 statt.

Hinweis: Bitte bringen Sie zu dem Eingangssprachtest einen gültigen Lichtbildausweis sowie einen Stift mit, da der Eingangssprachtest schriftlich erfolgt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webpage zum Bewerbungsverfahren.

Vorläufige FFA-Prüfungstermine im Sommersemester 2017

Im Folgenden können Sie die voraussichtlichen FFA-Prüfungstermine im Sommersemester 2017 einsehen.

FFA-Prüfungstermine SoSe 2017

Vorläufige Termine der FFA-Abschlussprüfungen im Sommersmester 2017

Unter dem folgenden Link können Sie die vorläufigen Termine der FFA-Abschlussprüfungen im SS 2017 einsehen:

Vorläufige Termine FFA-Abschlussprüfungen (Stand: 17.05.2017)

FFA-Vorbereitungskurse im Sommersemester 2017

WAS?
Möchtest du deine Französisch- oder Spanisch-Kenntnisse aus der Schule aufbessern und im Sommersemester 2017 an dem Vorbereitungskurs "FFA-Französisch" oder "FFA-Spanisch" teilnehmen? Dann melde dich für den neuen und kostenlosen Vorbereitungskurs der FFA an.

Teilnehmer, die am Ende des Vorbereitungskurses den FFA-Eingangssprachtest erfolgreich absolvieren, werden automatisch für die FFA-Französisch bzw. FFA-Spanisch im Wintersemester 2017/2018 zugelassen.

WANN?
Beide Vorbereitungskurse finden zweimal wöchentlich statt. Der Vorbereitungskurs Französisch wird montags von 18-20 Uhr und mittwochs von 14-16 Uhr und der Vorbereitungskurs Spanisch dienstags von 10-12 Uhr und mittwochs von 8-10 Uhr stattfinden.

WER KANN MITMACHEN?
Mitmachen können Studierende der Rechtswissenschaften (Bachelor/Staatsexamen), die sich auf die Teilnahme an der FFA-Französisch oder FFA-Spanisch vorbereiten möchten. Voraussetzung ist, Französisch oder Spanisch als zweite Fremdsprache auf dem Gymnasium besucht zu haben.

Tragt euch bis zur ersten Vorlesungswoche des Sommersemesters 2017 über StudIP für den Kurs "FFA Französisch Vorbereitungskurs A2" oder "FFA Spanisch Vorbereitungskurs A1-A2" ein! Weitere Teilnahmevoraussetzungen bestehen nicht.

Beide Vorbereitungskurse setzen eine Mindestteilnehmerzahl von fünf Personen voraus.

NOCH FRAGEN?Bei Fragen melde dich bei uns im FFA-Büro!

Raumänderung des FFA-Büros

Wir sind umgezogen! Sie finden unser FFA-Büro nun in Raum 22/222, also im 2. Stock des Juridicums.

Absolventenfeier 2016

Am Dienstag, den 25.10.2016 haben die Absolventinnen und Absolventen des 7. Jahrgangs der Fremdsprachlichen Fachausbildung (FFA) des Fachbereichs Rechtswissenschaften ihre Abschluss-Zertifikate in der Aula des Schlosses entgegen genommen.

Nach den Glückwünschen des Fachbereichs, vertreten durch den Studiendekan des Fachbereichs Rechtswissenschaften, Prof. Dr. Lars Leuschner, und des Ausbildungsleiters der FFA, Prof. Dr. Oliver Dörr, wurden die Zertifikate von den Dozentinnen und Dozenten Matt LeMieux (FFA-USA), Helen Waller (FFA-UK), Maria Paloma Padilla Hueso (FFA-Spanisch), Jean-Pierre Lecomte (FFA-Französisch) und Piotr Kwiatkowski (FFA-Polnisch) überreicht. Die Dozentinnen und Dozenten der FFA erinnerten in ihrer jeweiligen Muttersprache an persönliche Erlebnisse mit den Studierenden und betonten die fachlichen sowie sprachlichen Herausforderungen, die das Verständnis einer fremden Rechtsordnung mit sich bringen kann. Sie beglückwünschten außerdem die Absolventinnen und Absolventen, die mit hohem Engagement eine anspruchsvolle Zusatzqualifikation erworben hätten. Sie strichen zugleich die besondere Bedeutung der FFA als Aushängeschild des Fachbereichs Rechtswissenschaften in Osnabrück heraus.

In diesem Jahr gab es doppelten Grund zu Freude, denn aufgrund der im Jahr 2014 beschlossenen Verkürzung der FFA auf zwei Jahre haben in diesem Jahr zwei FFA-Jahrgänge und damit insgesamt 94 Absolventinnen und Absolventen die FFA erfolgreich abgeschlossen. Im Vergleich zum Vorjahr hatte sich die Zahl der Absolventinnen und Absolventen damit fast verdreifacht.

Schließlich wurden mit freundlicher Unterstützung von Bücher Wenner folgende Studierende für ihre herausragenden Leistungen mit einem Büchergutschein ausgezeichnet: Mareike Tebben (FFA-USA), Maximilian Krenzin (FFA-UK), Joel Einemann (FFA-Französisch), Elisabeth Hollmann (FFA-Spanisch), Jolanta Schürmeyer (FFA-Polnisch).