Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

News zum Studium

Damit Sie keine wichtigen Termine, Fristen oder sonstige Informationen verpassen, stellen wir Ihnen hier alle Neuigkeiten rund ums Studium zur Verfügung.

Topinformationen

Virtueller Austausch zu Studienfragen für Zweitsemester

Liebe Studierende,
wir hoffen, dass möglichst viele von Ihnen im Herbst die Gelegenheit hatten, vor Ort an Veranstaltungen teilzunehmen und sowohl Studienkolleg*innen als auch Lehrende persönlich kennen zu lernen. Allerdings sind wir alle schon seit einigen Monaten auf reine Online-Lehre angewiesen, sodass der Austausch leidet. Wahrscheinlich haben sich Fragen angesammelt: wie man die Situation am besten bewältigt; ob sich daraus langfristig Nachteile ergeben oder vllt. wie man damit umgeht, wenn einem die eine oder andere Veranstaltung nicht zusagt oder die Klausur nicht den gewünschten Erfolg erbracht hat?
Gerne möchten Dekanat und Prüfungsamt Sie für den 19.5. zwischen 10 und 12 Uhr zu einer Online-Sprechstunde einladen, bei der Sie Fragen stellen, Ihre Erfahrungen teilen und uns Feedback dazu geben können, wie wir Sie beim Einstieg in das Jurastudium trotz der schwierigen Umstände unterstützen können.

Praktikumsplätze sowie Referendarsstelle bei den Stadtwerken Osnabrück

Zurzeit ist eine Bewerbung bei den Stadtwerken Osnabrück auf einen Praktikumsplatz möglich. Nähere Informationen hier finden Sie hier.

Ferner bieten die Stadtwerke Osnabrück Stellen für Rechtsreferendare an. Nähere Informationen finden Sie hier.

OsnaRep: Kolloquium im Strafrecht

Im Sommersemester bietet Frau Dr. Papathanasiou montags von 09-12 Uhr ein Kolloquium zur höchstrichterlichen Rechtsprechung im Strafrecht an. Studierende sind herzlich willkommen sich aktiv zu beteiligen und ihre Kenntnisse im Strafrecht aufzufrischen und zu vertiefen.

Zur Veranstaltung kommen Sie hier.

Fernzugriff für Online Datenbanken verlängert

Wegen der Coronakrise kann die Bereichsbibliothek leider nur von einer begrenzten Anzahl von Studierenden vor Ort genutzt werden. Deshalb hat die Universitätsbibliothek den Fernzugriff (Remote Access) auf die juristischen Datenbanken Beck online, Juris und Wolters Kluwer online bis zum 31.12.2021 verlängert.

Weitere Informationen finden Sie hier.