Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Moot Courts

Topinformationen

Ein Moot Court ist eine mit einem Rollenspiel vergleichbare simulierte Gerichtsverhandlung, in welcherStudierenden der Rechtswissenschaften die Prozessvertretung der beteiligten Parteien übernehmen.
Bei dieser aus dem anglo-amerikanischen Bereich stammendenLehrform erhalten die Studierenden die Möglichkeit, das theoretisch gelernte Fachwissen realitätsnah praktisch anzuwenden.

Allen gemeinsam ist, dass Fähigkeiten wie Rhetorik, Fremdsprachenkenntnisse, Teamfähigkeit, Belastbarkeit und auch Schlagfertigkeit geschult werden. Hinzu kommt, dass die Teilnehmer hier bereits im Studium Einblicke in anwaltliche Arbeitstechnik und Taktik erhalten. Daneben bieten gerade die großen Moot Courts die Gelegenheit, andere Länder und Universitäten kennenzulernen und  internationale Bekanntschaften zu machen.

Folgende Moot Courts werden am Fachbereich angeboten:

•    Lehrstuhl Dörr
      Verfassungsrechtlicher Moot Court
      European Law Moot Court


•    Institut für Finanz- und Steuerrecht
      Moot Court des Bundesfinanzhofs   
      Moot Court im internationalen und europäischen Steuerrecht
      Eucotax Wintercourse


•    Lehrstuhl Schulte Nölke
      Willem C. Vis Moot Court