Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Aktuelle Meldungen

Nr. 1 / 2014

14. Juli 2014 : Präsident des Bundestages beruft Pascale Cancik in die Jury des Wissenschaftspreises des Deutschen Bundestages.

10. September 2014: Bundestagspräsident Prof. Norbert Lammert hat die neue Jury des Wissenschaftspreises des Deutschen Bundestages berufen. Zu den drei Juristen des Gremiums gehört auch Pascale Cancik, Professorin für Öffentliches Recht und Direktorin des Instituts für Kommunalrecht und Verwaltungswissenschaften der Universität Osnabrück.

10. September 2014: Bundestagspräsident Prof. Norbert Lammert hat die neue Jury des Wissenschaftspreises des Deutschen Bundestages berufen. Zu den drei Juristen des Gremiums gehört auch Pascale Cancik, Professorin für Öffentliches Recht und Direktorin des Instituts für Kommunalrecht und Verwaltungswissenschaften der Universität Osnabrück.

Der Wissenschaftspreis des Deutschen Bundestages würdigt Forschungsarbeiten zu Fragen des Parlamentarismus aus unterschiedlichen Fachdisziplinen und genießt hohe Anerkennung. "Ich freue mich sehr über diese Berufung", so Cancik, die seit langem zum Parlamentsrecht arbeitet. "Eine solche Aufgabe angetragen zu bekommen, ist natürlich ehrenvoll. Es eröffnet aber vor allem auch interessante Einblicke in die multidisziplinäre Parlamentarismusforschung, die man im Alltag nicht umfassend verfolgen kann. Ich freue mich auf die Kooperation mit den Kolleginnen und Kollegen der Jury und dem wissenschaftlichen Dienst des Bundestages."

Weitere Informationen unter: https://www.bundestag.de/presse/pressemitteilungen/2014/pm_1409123/328868