Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Hinweise zum Verwaltungs-, Anwalts- oder Gerichtspraktikum für Studierende des Fachbereichs Rechtswissenschaften

Jeder Studierende ist verpflichtet, ein Verwaltungs-, Anwalts- bzw. Gerichtspraktikum abzuleisten. Dieses dauert vier Wochen (4 x 5 Arbeitstage; Samstage und Sonntage zählen nicht dazu; gesetzliche Feiertage sind keine Arbeitstage und müssen nicht nachgeholt werden; Ausnahme: Krankheit. In diesem Fall müssen die Tage nachgeholt werden).  Sowohl das Verwaltungspraktikum (nur bei einer öffentlich-rechtlichen Institution) als auch das Anwaltspraktikum  können im Ausland abgeleistet werden. Gerichtspraktika dürfen nur ausschließlich in Deutschland erfolgen. Das Landgericht bietet regelmäßig Gruppenpraktika, das Amtsgericht Einzelpraktika an (s. auch Merkblatt  des Niedersächsischen Justizministeriums).

Für die Ableistung des Verwaltungspraktikums im Rahmen des juristischen Studiums gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Die Studierenden haben die Möglichkeit, sich in Eigenregie um einen Praktikumsplatz zu bemühen mittels Kontaktaufnahme mit den Behörden.
  • Der Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität bietet als Serviceleistung in Kooperation mit einigen Kommunalverwaltungen in und um Osnabrück die Vermittlung eines Praktikumsplatzes an. Bewerbungen für die Vermittlung nehmen wir mittels eines Bewerbungsformulars  (per E-Mail an Dekanat@jura.uos.de) ganzjährig entgegen. Da allerdings die dem Fachbereich zur Verfügung gestellten Plätze erfahrungsgemäß sehr gering sind, ist es ratsam, sich in jedem Fall selbst um einen Praktikumsplatz zu kümmern bzw. sich frühzeitig (ab dem 4. Semester) zu bewerben. Die Berücksichtigung der zu vergebenden Plätze richtet sich nach dem Eingangsdatum der Bewerbung.
  • In den Semesterferien des Sommersemesters wird in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport ein Gruppenpraktikum in Hannover angeboten. Bewerbungen erfolgen ebenfalls über den Fachbereich mittels des obigen Formulares und unter Beifügung der Immatrikulationsbescheinigung. Der Fachbereich leitet die Bewerbungen an das Ministerium weiter, welches allein über die Annahme zum Gruppenpraktikum entscheidet. Hier werden vorrangig Studierende ab dem 6. Semester berücksichtigt.

Fragen beantworten wir Ihnen gerne. Bitte wenden Sie sich ggf. per Mail an Frau Proske,dekanat@jura.uos.de.