Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Herzlich Willkommen am Fachbereich Rechtswissenschaften

Der Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück heißt Sie herzlich Willkommen.
Auf den folgenden Seiten finden Sie unter anderem alle aktuellen Informationen über den Fachbereich, Studium und Lehre sowie Weiterbildungsangebote und Zusatzqualifikationen.

Aktuelles

Topinformationen

2. Osnabrücker Schiedsgerichtstag

Am 15.11.2019 hat das Centrum für Unternehmensrecht e.V. (CUR) gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Osnabrück – Emsland - Grafschaft Bentheim erneut zum Osnabrücker Schiedsgerichtstag eingeladen.

Mehr lesen

Vorträge zum Thema Legal Tech

Das neu gegründete „Legal Tech Lab Osnabrück“ lädt herzlich zu zwei Vorträgen über Geschäftsmodelle juristischer Startups ein.

Mehr lesen

Projekt "Legal Tech Lab Osnabrück“ gestartet

Am 1.10.2019 ist am Fachbereich Rechtswissenschaften das von Prof. Dr. Christoph Busch betreute Projekt „Legal Tech Lab Osnabrück“ gestartet. Das Projekt wurde in Kooperation mit der Studierendeninitiative Osnabrücker Legal Tech Forum entwickelt und von der Universität Osnabrück im Rahmen des Programms „LehrZeit“ als innovatives Lehrprojekt ausgezeichnet. Im Rahmen des Pilotprojekts soll ein Modell für die Integration von Legal Tech in die Juristenausbildung an der Universität Osnabrück konzipiert und im praktischen Einsatz erprobt werden.

Mehr lesen

FFA Abschlussfeier 2019

Am Dienstag, den 29.10.2019 haben die Absolventinnen und Absolventen des 11. Jahrgangs der Fremdsprachlichen Fachausbildung (FFA) des Fachbereichs Rechtswissenschaften ihre Abschluss-Zertifikate im ELSI entgegengenommen.

Mehr lesen

70 Jahre Genfer Konventionen

Am 21. November findet an der Universität Osnabrück eine akademische Festveranstaltung statt aus Anlass des 70-jährigen Bestehens der Genfer Rotkreuz-Konventionen. Diese wurden 1949 von der Staatengemeinschaft verabschiedet, um die Brutalität des Krieges und das Leiden im Krieg einzudämmen und den Schutz der Schwachen und der Besiegten zu gewährleisten. Die Konventionen von 1949 bilden heute das Rückgrat des universell anerkannten humanitären Völkerrechts.

Mehr lesen

Kompetenznetzwerk Umweltrecht: Universität Osnabrück erhält Förderung vom Bund

Unter Federführung des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig soll die nationale und internationale Vernetzung der umweltrechtlichen Forschung vorangetrieben werden. Dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschunggeförderten Netzwerk gehören neben dem UFZ sechs weitere Universitäten an. Zu den Kompetenzpartnern gehört auch Dr. Pascale Cancik, Professorin für Öffentliches Recht an der Universität Osnabrück.

Mehr lesen