Fachbereich Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Sommersemester endlich wieder in Vollpräsenz!

Herzlich willkommen im Sommersemester! Endlich dürfen wir wieder alle Räume der Universität ohne einen definierten Mindestabstand besetzen, d.h. es entfallen Sitzplatzreservierungen und die Dokumentation von Sitzordnungen. Die Bibliotheken dürfen nun auch wieder weitgehend in einen „Normalbetrieb“ übergehen. Bis mindestens Ende Mai bestehen bleiben lediglich die 3G-Vorgabe sowie die FFP2-Maskenpflicht. Wir sind zuversichtlich, dass wir nun nach und nach zu einem gewohnten Universitätsalltag zurückfinden können, und wünschen Ihnen für das Sommersemester viel Erfolg! 

Topinformationen

Besuch beim OLG Oldenburg

Am 11.5.2022 besuchten die Professoren und Professorinnen des Fachbereichs das OLG Oldenburg und trafen dort Richterinnen und Richter zu einem fachlichen und persönlichen Austausch. Der Besuch setzte eine langjährige Tradition fort, welche die enge Verknüpfung beider Institutionen in Lehre und Ausbildung besonders zum Ausdruck bringt. Der Vizepräsident des OLG, Dr. Hans Oehlers, betonte in seiner kurzen Begrüßungsansprache nicht nur, wie fruchtbar und gewinnbringend das regelmäßige Fachgespräch zwischen Richter:innen und Professor:innen sei, sondern auch, wie vielfältige persönliche Verbindungen aus ihm hervorgegangen seien. Alle Beteiligten waren froh darüber, dass nach der Pandemie-Pause nun die persönliche Begegnung wieder möglich ist.

Einfrieren - Sicherstellen - Beschlagnahmen - Einziehen

Am 16. Mai 2022 wird Prof. Dr. Prof. h.c. Arndt Sinn im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages zum Gesetzentwurf der Fraktionen der SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP „Entwurf eines ersten Gesetzes zur effektiveren Durchsetzung von Sanktionen (Sanktionsdurchsetzungsgesetz I)“ sowie zu dem Antrag der Fraktion der CDU/CSU „Schnelle und durchgreifende Reaktion des Rechtsstaats auf den Angriffskrieg Russlands ermöglichen“ (BT-Drucksachen 20/1740, 20/1726) Stellung nehmen und auf Möglichkeiten einer effektiveren Durchsetzung der Sanktionen gegen russische Oligarchen und deren sonstige wirtschaftliche Ressourcen eingehen.

Auftakt der Osnabrücker Vorträge zur Europäischen Rechtswissenschaft

Das European Legal Studies Institute lädt ein zum Auftakt einer neuen Vortragsreihe zu aktuellen Fragen der Europäischen Rechtswissenschaft. Am 19.5.2022 um 18:00 Uhr c.t. hält Frau Prof. Dr. Lena Sisula-Tulokas (Universität Helsinki) den Eröffnungsvortrag zum Thema „Sales law and climate considerations – an odd pair?“. Der Vortrag findet im Hörsaal 44/E04 des European Legal Studies Institute (Süsterstr. 28) statt. Weitere Informationen finden sie auf der Homepage des European Legal Studies Institute.

Endlich wieder: Infoveranstaltung des LJPA

Wir freuen uns, dass die Mitarbeiter*innen des Landesjustizprüfungsamtes Ihnen nach coronabedingter Pause in diesem Jahr wieder Ihre Fragen rund um die Pflichtfachprüfung in einer Informationsveranstaltung direkt beantworten werden. Die Veranstaltung findet am 02.06.2022 um 14 Uhr s.t. in Raum 22/B01 statt. Fragen können auch in diesem Jahr wieder vorab in anonymisierter hier eingereicht werden. Nähere Informationen finden Sie außerdem hier.

XV. Verfassungsrechtlicher Moot Court

In diesem Sommersemester findet nach zweijähriger Pause der Verfassungsrechtliche Moot Court wieder statt: am 16./17.6. 2022 sind die mündlichen Verhandlungen im ELSI! Zum ersten Mal ist der VMC dieses Jahr für Studierende des 4. und des 2. Fachsemesters geöffnet. Was genau ein Moot Court ist, warum Sie daran teilnehmen sollten und die Anmeldemodalitäten finden Sie hier.

ProKUR goes Osnabrück

Die 5. Promovierendenkonferenz Umwelt und Recht für Promovierende im Öffentlichen Recht mit Umweltbezug findet am 1. und 2. September 2022 als hybride Konferenz in Osnabrück Die Tagung  wird unterstützt vom  Kompetenznetzwerk „Zukunftsherausforderungen des Umweltrechts“. Hier geht´s zu weiteren Informationen und zur Anmeldung.

Bibliotheksnutzung im Sommersemester

Mit Beginn der Vorlesungszeit am 4. April entfiel die Buchung von Arbeitsplätzen im Lesesaal an sämtlichen Standorten; alle dürfen - im Rahmen der Öffnungszeiten - kommen, wann es passt und beliebt. Lediglich für Gruppenarbeitsräume bleibt eine vorherige Buchung notwendig, die aber flexibler gestaltet wird. Es bleibt bei 3G & FFP2-Maskenpflicht in allen Gebäuden, aber an einigen Arbeitsplätzen kann wieder maskenlos gelernt werden. Auch die Buchbestellung im OPAC fällt weg. Mit Vorlesungsbeginn sind die Freihandbestände (mit ganz wenigen Ausnahmen) auch wieder freier Hand nutzbar, das heißt: Ausleihbare Bücher können selbst aus dem Regal genommen und verbucht werden. Auch die Zeitschriftenbestände werden wieder zugänglich gemacht. Damit Sie Literatur weiterhin auch bequem „off-campus“ nutzen können, bleibt der Fernzugriff auf juristische Datenbanken weiter bestehen. Wir freuen uns sehr, dass auch die Bibliothek in gewisser Weise wieder zum „Normalbetrieb“ zurückkehren kann. Weitere Informationen finden Sie außerdem hier.

Informationen für Studieninteressierte

Online Bewerbung

Hier geht es direkt zur ONLINE-BEWERBUNG

Self Assessment

Um herauszufinden, ob Jura das richtige Studium ist, kann ein kleiner Test mit juristischen Fragestellungen, ein Self Assessment, hilfreich sein

Studienpläne

Wie läuft das Studium der Rechtswissenschaft bzw. des Wirtschaftsrechts ab, welche Vorlesungen mache ich in welchem Semester?
Einen exemplarischen Studienplan finden Sie hier. Für den LL.B. Wirtschaftsrecht hier.

Direkt zu

Prüfungsamt

Alle Fragen zum Studienablauf, zu Klausuren und anderen Prüfungen beantwortet Ihnen das Prüfungsamt

Vorlesungsverzeichnisse

Welche Veranstaltungen finden im Semester statt, wer ist der Dozent/die Dozentin und wo muss ich  hin? Nachzulesen im Vorlesungsverzeichnis

Studienführer 2021/2022

Im Studienführer finden sich Antworten auf alle Fragen zum Studium

OsnaRep

Bestens vorbereitet in´s Examen gehen!

Mehr Informationen finden Sie hier