Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Topinformationen

Kontakt

OsnaRep Büro
Raum 22/135

Sprechzeiten:
mittwochs, 12:00 bis 14:00
Gerne können Sie auch einen persönlichen Termin vereinbaren.

Telefon: 0541/969-4541
E-Mail: osnarep@uos.de

Folge uns auf Facebook: www.facebook.com/osnarep

FAQ

Wer kann am OsnaRep teilnehmen?

Das OsnaRep richtet sich grundsätzlich an Studierende des Fachbereichs Rechtswissenschaften, die sich auf das Erste Staatsexamen vorbereiten. Eine Teilnahme vor der eigenen Examensvorbereitung ist zwar möglich, wird jedoch auf Grund des examenstypischen Niveaus und des Wiederholungscharakters der Veranstaltungen nicht empfohlen.

Kann man ins OsnaRep „reinschnuppern“?

Probeweise an einer Veranstaltung teilzunehmen ist überhaupt kein Problem! Ziel des Fachbereichs ist es, Sie als Studierende bestmöglich auf dem Weg zum Examen zu unterstützen – dabei kommt der Auswahl des Repetitoriums natürlich eine wichtige Rolle zu. Schauen Sie daher sehr gerne, ob Ihnen das OsnaRep zusagt – eine gesonderte Anmeldung ist dafür nicht nötig.

Muss ich mich für das OsnaRep anmelden?

Eine gesonderte Anmeldung für das OsnaRep ist nicht nötig. Tragen Sie sich einfach auf stud.IP in die Veranstaltungen ein. Eine Liste der relevanten Veranstaltungen finden Sie auf der Seite zum Jahreskurs.

Wann beginnt das OsnaRep?

Das OsnaRep beginnt jeweils zum Vorlesungsstart des Wintersemesters. Der erste Termin ist die Einführungsveranstaltung, in der vornehmlich Organisation und Ablauf des OsnaRep besprochen und offene Fragen geklärt werden. Die vorläufigen Ablaufpläne für den laufenden (und ggf. auch den nächsten) Jahreskurs finden Sie auf der Seite Jahreskurs.

Ist ein Einstieg auch nach dem Beginn des Jahreskurses möglich?

Ein Einstieg ins OsnaRep ist im Grunde jederzeit möglich. Die grobe Struktur des Jahreskurses wird grundsätzlich  beibehalten. Einzelne Veranstaltungen oder Termine können jedoch verschoben werden. Im Regelfall können Sie aber innerhalb eines Jahres an allen Veranstaltungen teilnehmen – unabhängig davon, wann Sie in den Kurs einsteigen. Empfehlenswert ist es, bei einem späteren Einstieg zum Semesterwechsel hin einzusteigen.

Welche Dozenten unterrichten im OsnaRep?

Im OsnaRep unterrichten sowohl wechselnde Professoren der Universität, als auch ausgewählte externe Dozenten aus der Praxis. Gerade diese Mischung zeichnet das OsnaRep aus.

Welche Klausurenkurse bietet das OsnaRep an?

Im OsnaRep gib es drei Klausurenkurse. Während der Vorlesungszeit (Examensklausurenkurs) wird jede Woche eine Klausur von einem Dozenten der Universität gestellt. In der vorlesungsfreien Zeit (Ferienklausurenkurs) stellen externe Dozenten die Klausuren. Gestellt werden im Wechsel drei zivil, zwei öffentlich- und eine strafrechtliche Klausur. Für die Bearbeitung der Klausur steht in der Regel ein Zeitraum von einer Woche zur Verfügung. Die Klausuren werden dann innerhalb von ca. anderthalb Wochen korrigiert und besprochen. Einmal im Semester findet außerdem der Intensivklausurenkurs statt, bei dem die schriftlichen Examensklausuren simuliert werden.

Gibt es im OsnaRep Ferien?

Das OsnaRep findet auch während der vorlesungsfreien Zeit statt. Um Weihnachten und um Ostern sind jeweils zwei Wochen Ferien eingeplant. Außerdem finden normalerweise während der Intensivklausurenkurse keine weiteren Veranstaltungen statt. Das OsnaRep endet außerdem –je nach Aufteilung der Veranstaltungen- bereits einige Wochen vor dem Beginn des jeweils neuen Kurses.

 

Sind noch Fragen offen? Dann schauen Sie sich doch gerne noch auf der Homepage um – oder wenden Sie sich an das OsnaRep-Büro: onarep@uos.de