Fachbereich 10

Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Auslandspraktika

Außenansicht der Kanzlei Fabregat-Perulles-Sales in Barcelona

Außenansicht der Kanzlei Fabregat-Perulles-Sales in Barcelona/Foto: Hendrik Tiemann

Das Erasmus+-Austauschprogramm fördert nicht nur Auslandssemester, sondern auch Auslandspraktika. Ein Auslandspraktikum ist eine hervorragende Möglichkeit, studienrelevante Kenntnisse anzuwenden und fachbezogene Erfahrungen zu sammeln.

Den Praktikumsplatz müssen die Studierenden sich selber organisieren. Gelegentlich gibt es aber auch Ausschreibungen am Schwarzen Brett des Erasmus+-Büros des Fachbereichs. Ob es sich dabei um ein Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums oder um ein freiwilliges zusätzliches Praktikum handelt, ist für die Förderung über Erasmus+ grds. unbedeutend.

Gefördert werden studienbezogene Praktika mit einer Mindestdauer von zwei Monaten. Die Höhe der finanziellen Förderung können Sie hier einsehen.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Universität und des International Office im Internet.

Bei Frage wenden Sie sich bitte an das Erasmus+-Büro des Fachbereichs.

Erfahrungsberichte

Ausschreibungen

Die Landesvertretung Baden-Würtenberg bei der Europäischen Union sucht nach an Europa interessierten PraktikantInnen. Im Vordergrund dabei steht die Unterstützung der Leitungsebene bei der Informationsaufbereitung und Terminvorbereitungen sowie beim Erstellen von Redeentwürfen, die Unterstützung der ReferentInnen der Ministerien, z.B. im Bereich der Justiz, Finanzen, Wirtschaft, Umwelt, Ländlichen Raum oder Verkehr sowie die Unterstützung der allgemeinen Verwaltung im Personal-, Haushalts und Organisationswesen. Weitere Informationen sind der Ausschreibung zu entnehmen.

Die deutsch-italienische Anwaltskanzlei Studio Legale e Tributario Bianchi Schierholz & Partner mit Sitz in Mailand und Rom bietet ein mindestens 4-wöchiges Praktikum in Rom an. Die Kanzlei ist auf Beratung von Unternehmen sowie die Betreuung von deutschsprachigen Privatpersonen, die in Italien Rechtsbeistand benötigen, spezialisiert. Weitere Informationen sind der Ausschreibung zu entnehmen.