Fachbereich Rechtswissenschaften


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Kontakt

Lehrstuhlinhaber
Prof. Dr. Lars Leuschner
E-Mail: lars.leuschner@uos.de

Sekretariat
Heike Höpke
Raum 22/133
Tel.: +49 541 969-4540
Fax: +49 541 969-4880
E-Mail: heike.hoepke@uos.de

Lehrstuhl Prof. Leuschner

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht von Prof. Dr. Lars Leuschner.

 

Aktuelles

 

 

Der von Prof. Leuschner herausgegebene Kommentar zum „AGB-Recht im unternehmerischen Rechtsverkehr“ ist soeben in der 1. Aufl. im C.H.BECK-Verlag erschienen (näher).

Prof. Leuschner wird in verschiedenen Regionalzeitungen der Neue Pressegesellschaft u.a. zu der Frage zitiert, ob Neid die Einschränkung der Grundrechte von Geimpften rechtfertigt (Beitrag 1 und Beitrag 2). 

Prof. Leuschner hat im Wiesbadener Kurier, dem Darmstädter Echo und der Mainzer Allgemeinen Zeitung in einem Artikel vom 26.4.2021 u.a. zu den staatlichen Corona-Maßnahmen Stellung genommen (zum Beitrag).

Herzlichen Dank für die sehr positive und ausführliche Evaluation der Lehrveranstaltungen des abgeschlossenen Wintersemesters (exemplarisch die Ergebnisse zur Vorlesung „Mobiliarsachenrecht“)! Meines Erachtens der Beweis dafür, dass digitale Lehre funktionieren kann und eine 90-minütige Präsenzvorlesung nicht der Weisheit letzter Schluss ist.

Die Mainzer Allgmeine Zeitung vom 12.2.2021 stellt die Vorschläge von Prof. Leuschner zur Neugestaltung der Satzung des 1. FSV Mainz 05 vor (näher).

Soeben im C.H. Beck-Verlag erschienen ist das von Prof. Leuschner zusammen mit Dr. Alexander Sajnovits und Dr. Alexander Wilhelm bearbeitete Buch „Fälle zum Kapitalgesellschafts- und Kapitalmarktrecht“ (näher).

Am 26. Februar 2021 hat der 6. Vereinsrechtstag mit über 350 Teilnehmern als virtuelle Tagung stattgefunden.

Prof. Leuschner nimmt im Beitrag des SWR „Der Impf-Marathon - Ein paar Tropfen Hoffnung“ zur Fragen im Zusammenhang mit der Corona-Impfung Stellung (ab Minuten 43:00) (zum Beitrag)

Prof. Leuschner hat in der Mainzer Allgemeinen Zeitung vom 8.1.2021 ein Interview zu der Frage gegeben, ob private Unternehmen Differenzierungen anhand des Corona-Impfstatus vornehmen dürfen (zum Beitrag).

Vor kurzem erschienen ist die von Prof. Leuschner verfasste Kommentierung des § 29 GmbHG (Gewinnverwendung) in Band 2, der 3. Aufl. des renommierten Großkommentars zum GmbHG (Habersack/Casper/Löbbe).

Prof. Leuschner wurde als Experte für Vereinsrecht zum Thema "FC Bayern - Kritik an Katar unerwünscht?" interviewt. Der Beitrag wurde am 28. Juni 2020 in der Sportschau ausgestrahlt (zum Beitrag)

Prof. Leuschner antwortet im Deutschlandfunk als Rechtsexperte zu einer die Corona-Pandemie betreffenden vereinsrechtlichen Fragestellung  
(zur Seite des Deutschlandfunks oder Anhören als MP3)

Prof. Leuschner hat unter der Überschrift "Corona und Vereinsrecht" Hinweise dazu gegeben, wie Mitgliederversammlungen und Vereinsvorstände virtuell Beschlüsse fassen können (näher)

Prof. Leuschner hat zusammen mit einer Gruppe von Professorinnen und Professoren einen Gesetzesentwurf zur Stiftungsrechtsreform 2020 veröffentlicht (zur Pressemitteilung)

Im Rahmen des Berichts zum Thema "Hass und Gewalt im Fußball - Wie Neonazis Vereine unterwandern" in der Sendung "sport inside" des WDR wird Prof. Leuschner zur Möglichkeit des Vereinsausschlusses von Neonazis befragt (ab Minute 17:30) (zum Beitrag)

Prof. Leuschner nimmt auf tagesschau.de Stellung zum Verbot der Plattform "linksunten.indymedia" (zum Beitrag) 

Prof. Leuschner nimmt Stellung zur Zurückweisung eines Satzungsänderungsantrags im Vorfeld der Hauptversammlung des FC Bayern München e.V. (zum Beitrag)

Prof. Leuschner nimmt in Zeit-Online Stellung zur Satzungsreform des DFB (zum Beitrag)

Die ARD-Sportschau vom 6. April 2019 berichtet über die Suche nach einem neuen DFB-Präsidenten. Prof. Leuschner nimmt in dem Beitrag zu den vereins- und gemeinnützigkeitsrechtlichen Rahmenbedingungen des Vorgangs Stellung (Ansehen)

Prof. Leuschner hat am 2. März 2019 in der Sendung „Hallo Niedersachsen“ im NDR zum Konflikt um die Amtsenthebung eines AfD-Funktionärs durch den Sozialverband Deutschland (SoVD) Stellung genommen (Ansehen)

Band 1 der 8. Auflage des Münchener Kommentars zum BGB ist erschienen. Prof. Leuschner kommentiert darin das gesamte Vereinsrecht (§§ 21 – 79 BGB). (zur Ankündigung)

Prof. Leuschner nimmt im WDR in der Sendung "Sport Inside" vom 12.09.2018 zum Grundlagenvertrag zwischen dem DFB und der DFL Stellung (Ansehen)

Prof. Leuschner referierte auf dem 72. Deutschen Juristentag in Leipzig (25. - 28. September 2018) zum Thema „Empfiehlt es sich, die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Gründung und Tätigkeit von Non-Profit-Organisationen übergreifend zu regeln? (zur Homepage des DJT)

Stellungnahme von Prof. Dr. Lars Leuschner zur Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages am 15. Mai 2017 betreffend die Reform des Vereinsrechts im „Entwurf eines Gesetzes zur Erleichterung unternehmerischer Initiativen aus bürgerschaftlichem Engagement und zum Bürokratieabbau bei Genossenschaften“
(zur Stellungnahme)

 

Forschungsschwerpunkte

Bürgerliches Recht mit Schwerpunkt im Vereinsrecht und Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, deutsches und europäisches Wirtschaftsrecht mit Schwerpunkt im Gesellschaftsrecht.

 

Links

Lehrstuhlinhaber
Mitarbeiter
Lehrveranstaltungen
Vereinsrechtstag
Kontakt

Topinformationen